Medaillenfeier SOI 2017

Nach 20 Stunden Wettkampf stehen die Teams für die IOI und CEOI 2017 fest!

Matteo Signer
News

An den vergangenen zwei Wochenenden fand die Finalrunde der Schweizer Informatik-Olympiade statt. Die zwölf talentiertesten Teilnehmer der zweiten Runde trafen sich in Zürich und in Bern, um in einem 20-stündigem Wettbewerb um die Teilnahme an internationalen Wettbewerben zu streiten.

Am Samstag hatten sich Jan Schär aus Schönenwerd (Kantonsschule Olten, SO), Ian Boschung aus Düdingen (Collège St.Michel, FR), Fabian Haller aus Aarau Rohr (Neue Kantonsschule Aarau, AG) und Nicolas Camenisch aus Oberwil-Lieli (Kantonsschule Wettingen, AG) durchgesetzt und gewannen die Goldmedaillen. Zudem werden sie die Schweiz an der Internationalen Informatik-Olympiade in Teheran, Iran vertreten. Ebenfalls gute Leistungen lieferten auch die anderen Finalisten, die sich über mehrere Runden von anfänglich insgesamt fast 100 Teilnehmern aus der ganzen Schweiz abhebten.