Regeln

Mit der Teilnahme an der Schweizer Informatikolympiade (SOI) erklärst du dich mit unseren Teilnahmebedingungen und unseren Datenschutzrichtlinien einverstanden.

Teilnahmeregeln 2018

Du darfst an der SOI 2018 teilnehmen, sofern du:

  • am oder nach dem 1. Juli 1998 geboren wurdest und du im Zeitraum vom September 2017 bis Dezember 2017 mehrheitlich eine Schule in der Schweiz besuchst, welche nicht über dem sekundären Niveau liegt (z.B. Gymnasium, Berufsschule, Sekundarschule, International School). Bist du Schweizerin oder Schweizer, gehst aber im Ausland in die Schule, so darfst du ebenfalls teilnehmen, musst aber in den späteren Runden vor Ort in der Schweiz teilnehmen.
  • dich auf der SOI-Website registrierst und mit deinen wahrheitsgetreuen Angaben als Teilnehmerin oder Teilnehmer anmeldest.

Haftungsausschluss. Die SOI lehnt jegliche Haftung für Schäden, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an der SOI entstehen, ab. Der Versicherungsschutz ist Sache der Teilnehmenden.

Datenschutzrichtlinien der SOI (Stand September 2017)

Diese Richtlinien regeln, was wir – die SOI und der Verband Schweizer Wissenschafts-Olympiaden (VSWO) – mit deinen Einsendungen und Kontaktdaten machen und welche Daten wir veröffentlichen und an Dritte weitergegeben können. Bei Fragen oder Unklarheiten dazu, wende dich gerne an uns unter info@soi.ch.

Anmeldedaten. Bei deiner Anmeldung fragen wir dich nach Name, Benutzername, Geburtsdatum, Geschlecht, Adresse, Wohnort, E-Mail, Telefonnummer*, Sprachkenntnisse, Schule, Informatik-/Mathematik-Lehrperson und deiner T-Shirt-Grösse* (mit * markierte Angaben sind optional). Wir verwenden diese Angaben zu folgenden Zwecken:

  • Kontakt. Vor, während und auch nach unseren Prüfungen erhältst du von uns oder vom VSWO per E-Mail und auch per Post Informationen zu unseren Veranstaltungen und zu weiteren wissenschaftlichen Wettbewerben. Zum Beispiel versenden wir einen E-Mail-Newsletter, schicken dir Flyer und Poster zur SOI im folgenden Jahr und bitten dich nach einigen Jahren an unserer Alumni-Umfrage teilzunehmen. Wenn du später keine Mails mehr von uns erhalten willst, sag uns einfach Bescheid.
  • Schulen. Wir fragen dich nach deiner Schule und nach deiner Lehrperson, um sie in darauffolgenden Jahren mit unseren Infomaterialien anzuschreiben. Nur im Falle einer hervorragenden Leistung von dir (Finalqualifikation, Medaille, etc.) informieren wir sie über deine Teilnahme.
  • Medien. Deine Kontaktinformationen (Wohnadresse, Telefonnummer und E-Mail) geben wir nur mit deiner expliziten Erlaubnis an die Medien weiter.
  • Unterstützungspartner und Dritte. Wir geben deine Kontaktangaben nicht an unsere Unterstützungspartner oder andere Dritte weiter.

Besonders schützenswerte Personendaten. Für die Teilnahme an unseren Lagern und für Reisen an internationale Wettbewerbe, fragen wir dich allenfalls nach deinen Ernährungsgewohnheiten und Gesundheitsinformationen, nach Ausweisnummern, Passfotos, Passkopien und Visa-Angaben, sowie nach Kontaktangaben für Notfälle. Diese Angaben behandeln wir streng vertraulich und wir geben sie nur wo zwingend nötig an Dritte weiter. Beispielsweise an Fluggesellschaften, an Botschaften für Visumsanträge oder an lokale Organisatoren für die Menüplanung.

Fotos und Videos. An unseren Workshops und Prüfungen sowie auf Reisen nehmen wir Fotos und Filmmaterial auf, um die Eindrücke der Olympiaden festzuhalten. Wir stellen diese in Galerien und als Videos online und beschriften sie unter Umständen mit deinem Namen. Wir verwenden sie für unsere Drucksachen und zeigen sie an unseren Veranstaltungen. Wir behalten es uns vor, Dritten (wie den Medien und Unterstützungspartnern) ebenfalls zu erlauben, Aufnahmen zu tätigen. Falls du an unseren Veranstaltungen explizit keine Foto- und Filmaufnahmen wünschst, bitten wir dich dies uns vorab schriftlich an info@soi.ch mitzuteilen.

Wettbewerbsdaten. Wir speichern den Programmcode, den du an unseren Wettbewerben schreibst, sowie alle schriftlichen Prüfungen und deren Korrekturen und Bewertungen in unserem internen Archiv. Wir veröffentlichen deinen Code und deine Prüfungsabgaben nicht, behalten uns aber vor, diese auszugsweise zu internen Trainingszwecken zu verwenden.

Ranglisten. Für jede unserer Wettbewerbsrunde erstellen wir eine Rangliste mit deinem Namen, Wohnort, und Schule, sowie deiner Punktzahl und Rangierung. Diese Ranglisten machen wir auf unserer Webseite zeitlich unbeschränkt und öffentlich zugänglich. Wir sind der Meinung, dass auch eine Rangierung auf den hinteren Plätzen an der SOI eine hervorragende Leistung ist. Es zählt der olympische Gedanken “Dabei sein ist alles”.

Medienmitteilungen und Berichte. Während und nach Prüfungen, Reisen und Lagern erstellen wir Medienmitteilungen und Berichte bestehend aus Resultaten, Fotos und Zitaten der Teilnehmenden. Wir veröffentlichen diese online und senden sie auch an Medien, Schulen sowie unsere Unterstützungspartner.

Webseiten-Nutzung. Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um das Besucherverhalten zu analysieren. Diese sind unabhängig von deinem Benutzerprofil und werden von uns nicht verknüpft.

Änderungen. Wir behalten uns vor, diese Richtlinien einmal pro Jahr zu überarbeiten. Wir werden aber niemals den Verwendungszweck bereits erfasster Daten im Nachhinein ausweiten.