Zweite Runde 2018

Am 3. und vom 8.–12. März findet die zweite Runde statt, an der die zwölf Finalisten ausgewählt werden.

Kevin De Keyser
News

Es stehen zwei spannende Wochenenden bevor: Die zweite Runde besteht aus einer theoretischen (2T) und einer praktischen Prüfung (2P) und sowie der Hausaufgabenrunde (2H). Am Ende dürfen sich zwölf Teilnehmer auf einen Platz an der Finalrunde freuen.

Am theoretische Teil werden Aufgaben auf Papier gelöst. Am Samstag, dem 3. März 2018 findet die Prüfung an der ETH Zürich oder zeitgleich an der EPF Lausanne statt. Es gibt 400 Punkte über insgesamt 4 Aufgaben zu holen. (Genaue Startzeit wird bald verkündet)

Von zu Hause aus mit variabler Startzeit kann der praktische Teil gelöst werden. Zwischen Donnerstag, 8. März um 12:00 Uhr und dem Montag, 12.3. um 19:00 Uhr kann man einen Online-Wettbewerb starten und hat 5 Stunden Zeit, ebenfalls 4 Aufgaben zu lösen zu einem Punktemaximum von 400 Punkten. Link und Logins dazu werden später verteilt.

Der dritte Teil läuft schon seit Ende der ersten Runde: An der Hausaufgabenrunde (2H) sind bis zu 200 im Voraus zu sichern. Die Aufgaben dienen auch als Vorbereitung auf die zweite Runde und die Finalrunde.

Viel Glück!