Jahresablauf 2019

Audience SOI day 16

Das SOI-Jahr umfasst eine Vielzahl an Anlässen. Diese bieten viel Gelegenheit, Spannendes über Algorithmen und Informatik zu lernen, aber auch Jugendliche aus der ganzen Schweiz kennen zu lernen.

  • Die erste Runde: Die erste Runde der SOI 2019 kann online von zu Hause aus gelöst werden. Jeder der die Teilnahmebedingungen erfüllt (s. unten), kann an der ersten Runde teilnehmen. Sie startet am 1. Oktober 2018 und endet am 30. November 2018. Die sechs Aufgaben sind so gewählt, dass sie Einfallsreichtum und gute Ideen erfordern – Vorkenntnisse von Programmieren und Algorithmen sind zwar hilfreich aber keinesfalls erforderlich.
  • Workshops: Während der ersten Runde bieten wir mehrere Workshops an, bei denen wir mit den Teilnehmenden anschauen, wie man die Aufgaben der Informatikolympiade lösen kann. Dies beinhaltet eine Einführung in C++, aber auch viele interessante Algorithmen. Die Workshops sind komplett kostenlos. Auf der Detailseite der Workshops sind die Daten als auch die Anmeldung zu finden.
  • Der SOI-Tag: Der SOI-Tag am 5. Januar 2019 ist ein Event in Zürich bei dem die Resultate der ersten Runde bekanntgegeben werden. Auch findet am SOI-Tag das Turnier statt, in dem der Gewinner der Kreativaufgabe ermittelt wird. Ausserdem gibt es spannende Vorträge zu Themen der Informatik.
  • SOI Trainingscamp (Sarnen): Ab diesem Jahr werden die Top 16 Teilnehmenden, gefolgt von 6, die nächstes Jahr (2019-2020) nochmals teilnehmen können, sowie 2 von der Jury ausgewählte Teilnehmende in das Trainingscamp in Sarnen eingeladen. Du wirst während der ersten Runde sehen, welche Teilnehmende nächstes Jahr nochmals teilnehmen können. Hiermit kannst du deinen Rang in der endgültigen Rangliste abschätzen (wobei dies jedoch nicht endültig ist, aber als guter Indikator dient). Im SOI Camp vom 10. Februar bis zum 16. Februar 2019 wirst du mit ausgewählten IOI-ähnlichen Aufgaben trainieren und viele spannende Vorlesungen besuchen. Du wirst auch andere Teilnehmende kennen lernen und viel Spass haben (siehe Bilder).
Matteo
  • Die zweite Runde: Die besten Teilnehmenden der ersten Runde qualifizieren sich für die zweite Runde. Die Teilnahme im Davos-Camp ist für die Teilnahme an der Zweiten Runde nicht erforderlich. Die Runde besteht aus zwei Teilen: Es gibt einen Online-Contest, wo du innerhalb eines Zeitfensters von 5 Stunden vier praktische Aufgaben in C, C++, Pascal und Python lösen kannst, sowie eine theoretische Prüfung, die vor Ort in Zürich geschrieben wird.
  • Die Finalrunde: Die 10 besten und zwei von uns ausgewählte Teilnehmende der zweiten Runde werden nach Bern und Zürich an die Finalrunde eingeladen. Diese besteht aus 4 Programmier-Contests und wird an zwei Wochenenden in Bern und Zürich ausgetragen. In der Finalrunde und an der Internationalen Informatikolympiade wirst du nur noch in C, C++ oder Pascal abgeben können.

Die vier besten Teilnehmenden der Finalrunde reisen nach Aserbaidschan an die IOI 2019.

Während dem laufenden Wettbewerbsjahr ergeben sich manchmal weitere Gelegenheiten: In der Vergangenheit hat die SOI beispielsweise die besten Teilnehmenden des Ftan-Camp an einen Programmierwettbewerb in Rumänien geschickt und die besten vier Teilnehmenden der Zweiten Runde durften an einem Trainingslager der Slowakischen Informatikolympiade teilnehmen.

Detailierte Agenda